Legionellen beseitigen mit effektiven & nachhaltigen Methoden

Legionellenbekämpfung

Unser Verfahren der Legionellenbekämpfung bietet unseren Kunden eine Komplettlösung zur Beseitigung von Legionellen in Trinkwasser-Installationen, um die Trinkwassergüte wieder herzustellen und die gesetzlichen Handlungspflichten gemäß Trinkwasserverordnung zu erfüllen.

Thermische Desinfektionen sind nicht mehr Stand der Technik und verringern, wenn überhaupt, maximal kurzfristig die Nachweisbarkeit nach einem Legionellenbefall in Ihrer Trinkwasseranlage, ohne ein Konzept wird die Kontamination garantiert wieder auftreten. Wenn Sie in Erfahrung bringen möchten, wie sich Legionellen beseitigen lassen, nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf.

Legionellenbekämpfung

Kostenfreie Erstberatung:

Legionellen beseitigen - mit professionellen Konzepten für nachhaltige Lösungen

  • Ortstermin zur hygienisch-technischen Überprüfung der Trinkwasseranlage

Ortsbegehung mit hygienisch-technischer Überprüfung der Trinkwasseranlage nach Trinkwasserverordnung §16 (7) TrinkwV durch einen DGuSV zertifizierten Sachverständigen.

Erstellung einer Gefährdungsanalyse für Trinkwasser-Installationen nach Legionellen-Befall gemäß Trinkwasserverordnung §16 (7) TrinkwV und den Empfehlungen des Umweltbundesamtes (UBA-Empfehlung) durch einen DGuSV zertifizierten Sachverständigen.

  • Reinigung und Desinfektion der Trinkwasser-Installation zur effektiven Legionellenbekämpfung

Die fachgerechte Reinigung durch eine intermittierende Spülung mit speziellen Luftimpuls-Generatoren zur Austragung von Schmutz, Rost und Biofilm sowie der ergänzenden Desinfektion der Trinkwasser-Installation nach DVGW Arbeitsblatt W557 durch geprüfte Desinfektoren zur direkten Gefahrenabwehr bei akutem Legionellenbefall und auch lokalen, sowie systemischen Kontamination durch Pseudomonas aeruginosa , coliformen Bakterien wie Enterokokken, E.coli und anderen Trinkwasserkeimen.

Bei diesem Verfahren der chemischen Anlagendesinfektion wird auf die Verwendung von chlorhaltigen Mitteln verzichtet, es wird ausschließlich mit umweltschonenden Wasserstoffperoxid, da es zudem noch einige Vorzüge gegenüber Chlor bietet.

Wir arbeiten effektiv, diskret und gesetzeskonform zur Erfüllung der Sorgfaltspflicht und der Vorgaben des zuständigen Gesundheitsamtes.

Für weitere Fragen und eine umfangreiche Beratung zur Legionellenbekämpfung sowie Erfüllung der gesetzlichen Betreiberpflichten nach einem Legionellenbefall stehen Ihnen unsere Experten jederzeit gerne zur Verfügung. 

  • Was sind Legionellen und wie kommt es zum Legionellenbefall?

Legionellen sind im Wasser vorkommende Bakterien, die sich bei Temperaturen von 25 °C bis 50 °C im Trinkwasser von Gebäudeinstallationen rasant vermehren.

Wenn die hydraulische Funktion aufgrund des Alters der Trinkwasseranlage, mangelnder Wartungen oder gar Stagnation durch ungenügender Warmwassernutzung eingeschränkt ist, bildet sich verstärkt Biofilm. Dieser Biofilm bildet ein optimales Angebot an Nährstoffen für ein unaufhörliches Wachstum der Legionellen.

Durch das Verdampfen des Wassers, beim Duschen etwa, können diese Erreger in die Lunge geraten und eine schwere Lungenentzündung (Legionellose) bei dem Menschen hervorrufen.

Laut Schätzungen des Robert-Koch-Instituts stehen ca. 4% der Lungenentzündungen, welche nicht im Krankenhaus erworben wurden, im Zusammenhang mit Legionellen, die in etwa 10% der bekannten Fälle zum Tode führt.

Nach aktuellen Statistiken liegt die jährliche Todesrate bei mehr als 3.000 bestätigten Fällen, somit sterben im Jahr mehr Menschen an einer durch Legionellen hervorgerufenen Lungenentzündung als im Straßenverkehr.

Der Gesetzgeber hat daher als Grenzwert den „technischen Maßnahmewert“ für Legionellen von 100 KBE/100ml (= kolonienbildende Einheiten) in Trinkwasser-Installationen vorgegeben, ab dem besondere Maßnahmen zum Schutz der Trinkwassersicherheit erfolgen müssen.

Sie können uns bei Rückfragen oder Unklarheiten gerne unverbindlich kontaktieren

Unsere kompetenten Sachverständigen nehmen sich gerne die nötige Zeit um Sie in all Ihren Angelegenheiten zu beraten

Unsere Telefonzentrale: